FAQ - Hast du Fragen? WER Solar

Du hast Fragen?

Wir haben Antworten!

Im Folgenden haben wir Fragen, die uns immer wieder von potentiellen Kunden gestellt werden, zusammengestellt.

Was ist der Unterschied zwischen Photovoltaik- und Solaranlage?


„Solaranlagen“ ist ein Oberbegriff für technische Anlagen, die die Energie der Sonnenstrahlen aufnimmt und umwandelt. Photovoltaikanlagen (PV-Anlagen) sind Solaranlagen, die die aufgenommen Lichtenergie in elektrische Energie umwandelt. WER Solar hat sich auf maßgeschneiderte PV-Anlagen spezialisiert.

Aus welchen Komponenten besteht eine PV-Anlage? 

Eine PV-Anlage besteht aus mehreren Schlüsselkomponenten, die nahtlos zusammenarbeiten, um erneuerbare Energie zu erzeugen:

PV-Module: Diese Module, auch als Solarmodule bekannt, fangen das Sonnenlicht ein und wandeln es in Gleichstrom um.

Wechselrichter: Der Wechselrichter spielt eine zentrale Rolle, indem er den erzeugten Gleichstrom in nutzbaren Wechselstrom umwandelt, der in Ihr elektrisches System eingespeist wird.

Energiespeicher: Optional können Energiespeicher integriert werden, um überschüssige Energie zu speichern, damit Sie sie bei Bedarf nutzen können.

Montagesystem: Ein solides Montagesystem sorgt für die sichere Installation der PV-Module auf Ihrem Dach oder Ihrem Gelände.

Brauche ich einen Energiespeicher für meine PV-Anlage? 

Ein Batteriespeicher lohnt sich, um so viel des günstigen Solarstroms in deinem Haushalt zu verbrauchen wie möglich. Dadurch kannst du auch dann Sonnenstrom beziehen, wenn die Sonne nicht scheint. Mit einem Speicher machst du dich also noch unabhängiger vom Netzstrom und kannst einen Autarkiegrad von bis zu 80 % erreichen. 

Eine PV-Anlage funktioniert aber natürlich auch ohne Speicher. Dann wird der überschüssige Strom, den du nicht direkt während der Sonnenstunden verbraucht hast, nicht für einen späteren Zeitpunkt gespeichert, sondern ins öffentliche Netz eingespeist.

Was ist unter Eigenverbrauch zu verstehen?

Eigenverbrauch beschreibt den Anteil an selbst erzeugtem Strom, den du verbrauchst. Wichtig zu wissen: Eigenverbrauch ist nicht gleich Autarkie. Während Eigenverbrauch deinen eigenen Stromverbrauch beschreibt, ermittelt Autarkie, wie unabhängig du vom Stromnetz bist. Erzeugst du mehr Strom als du selbst verbrauchen kannst, wird der überschüssige Sonnenstrom in deinen Stromspeicher oder in das Stromnetz eingespeist.

Welche Gewährleistungen bietet WER Solar?

Bei WER Solar bieten wir Ihnen folgende Gewährleistungen: 

PV-Module: 30 Jahre Garantie für eine langfristige, zuverlässige Energieerzeugung.
Wechselrichter: 10 Jahre Gewährleistung für eine sichere Umwandlung von Gleich- zu Wechselstrom.
Energiespeicher: 10 Jahre Garantie für die Speicherlösungen, die Ihre Unabhängigkeit maximieren.

Unsere Gewährleistungen sollen Ihnen die nötige Sicherheit und Zuversicht für Ihre Investition in erneuerbare Energien bieten.

Wie erhalte ich ein Angebot?

Kontaktiere uns gerne über unser Anfrageformular oder telefonisch. Nach einem persönlichen Beratungsgespräch und einer Standortanalyse erstellen wir dein detailliertes Angebot.

Lohnt sich eine Solaranlage für mich?

Ja, eine PV-Anlage lohnt sich in den meisten Fällen. Die Rentabilität hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie z. B. der Größe der Anlage, der Ausrichtung deines Dachs, dem Energieverbrauch und den örtlichen Sonnenbedingungen. WER Solar bietet eine individuelle Beratung, um die Rentabilität für deine Situation zu definieren. Durch die Reduzierung deiner Energiekosten und mögliche Förderungen kann eine PV-Anlage nicht nur wirtschaftlich attraktiv sein, sondern auch einen wichtigen Beitrag zur Energiewende leisten. 

Warum sollte ich mich für WER Solar entscheiden?

Bei WER Solar gestalten wir die Energiewende ganzheitlich. Wir bieten nicht nur hochwertige PV-Anlagen, sondern begleiten dich durch den gesamten Prozess, von der Beratung bis zur Installation.

Welche Kosten kommen auf mich zu, wenn ich mich für eine PV-Anlage entscheide?

Die Kosten für eine PV-Anlage variieren je nach Größe, Leistung und individuellen Anforderungen. WER Solar bietet maßgeschneiderte Lösungen und transparente Kostenstrukturen. Neben den Anschaffungskosten solltest du auch mögliche Fördermittel und Einsparungen bei den Energiekosten berücksichtigen. Unsere Experten stehen dir zur Verfügung, um die Kosten deiner PV-Anlage genau zu kalkulieren und die langfristigen wirtschaftlichen Vorteile aufzuzeigen. 

Wie groß muss meine PV-Anlage sein?

Die Größe deiner PV-Anlage ist äußerst individuell und hängt von verschiedenen Faktoren ab, darunter dein Stromverbrauch, die Dachfläche und die regionale Sonneneinstrahlung. Unsere erfahrenen Planer bei WER Solar stehen bereit, um eine maßgeschneiderte Lösung für dich zu entwickeln. Als grobe Richtlinie kann gesagt werden, dass der jährliche Stromverbrauch mit einem Faktor von etwa 1,2 multipliziert werden kann.

Wie lange dauert es, bis meine PV-Anlage installiert ist?

Wir garantieren schnelle Lieferzeiten und Installation innerhalb von 8 Wochen nach Vertragsabschluss. So kannst du zeitnah von deiner nachhaltigen Energieversorgung profitieren.
Bei Fragen stehe ich Ihnen selbstverständlich zur Verfügung.

Lohnt sich eine PV-Anlage für mein Gewerbe?

Die Installation einer PV-Anlage für Ihr Gewerbe bietet vielfältige Vorteile. Neben der Möglichkeit, Ihren eigenen Strom zu erzeugen und somit langfristig Kosten zu sparen, besteht die Option der Volleinspeisung ins öffentliche Netz. Darüber hinaus können größere Anlagen ab 100 kWp am Strommarkt gehandelt werden, was zusätzliche finanzielle Chancen eröffnet. Unsere Energieberater stehen dir zur Verfügung, um eine maßgeschneiderte Lösung für dein Gewerbe zu entwickeln und alle Aspekte, einschließlich des Handels an der Börse, zu besprechen.

Welchen Nutzen bietet eine gewerbliche PV-Anlage?

Gewerbliche PV-Anlagen bieten nicht nur die Möglichkeit, den eigenen Strom zu produzieren, sondern auch erhebliche Kosteneinsparungen über die Zeit. Zudem stärken sie das nachhaltige Image Ihres Unternehmens.

Wie hoch sind die Investitionskosten und die Amortisationszeit für gewerbliche PV-Anlagen?

Die Investitionskosten und Amortisationszeiten variieren je nach Anlagengröße und Standort. In der Regel amortisieren sich gewerbliche PV-Anlagen jedoch in wenigen Jahren und bieten langfristige Einsparungen.

Was passiert mit dem überschüssigen Strom aus der PV-Anlage?

Der überschüssige Strom aus Ihrer PV-Anlage kann ins öffentliche Netz eingespeist werden. Dies ermöglicht nicht nur eine nachhaltige Nutzung erneuerbarer Energie, sondern bietet auch die Chance, eine Einspeisevergütung zu erhalten.

Diese ist wie folgt gestaffelt:
– Anlagen bis zu 10kW: 8,2 Cent pro kWh
– Anlagen bis zu 40kW: 7,1 Cent pro kWh
– Anlagen bis zu 100kW: 5,8 Cent pro kWh

PV-Anlagen mit mehr als 100kW werden börslich gehandelt und bringt bei Volleinspeisung mindestens 9,2 Cent pro kWh.

Welche steuerlichen Vorteile bietet mir die PV-Anlage?

Die Installation einer PV-Anlage für Ihr Gewerbe bringt nicht nur ökologische, sondern auch finanzielle Vorteile mit sich. Sie können von verschiedenen steuerlichen Anreizen profitieren, darunter die Möglichkeit die PV-Anlage unmittelbar mit einer Abschreibung von 40% zu berücksichtigen.

Du hast eine Frage, die wir in unseren FAQ nicht berücksichtigt haben? Dann schreibe uns einfach über das Kontaktformular und wir melden uns umgehend bei dir zurück.